Menu

Bohneneintopf Rezept a’la Effizienz Region EN zum Nachmachen

 

250 g Bohnen, weiß, trocken
1 Bund Suppengrün
1 Zwiebel(n)
1 EL Butterschmalz
500 ml Saft (Karottensaft)
4 Mett – Enden, geräuchert
1 EL Essig, oder mehr
Salz und Pfeffer
2 EL Petersilie, gehackt
Wasser

Bohneneintopf Rezept Zubereitung:

Weiße Bohnen über Nacht in der 2-3-fachen Menge Wasser einweichen. Abgießen und das Einweichwasser dabei auffangen.
Sellerie und die Möhren schälen, den Lauch gut putzen und alles gründlich waschen. Den Sellerie und die Möhren in Würfel schneiden, den Lauch in feine Ringe. Zwiebel abziehen und fein würfeln.
Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelwürfel darin andünsten. Mit dem Karottensaft ablöschen, die Bohnen zufügen und den Eintopf etwa 45 Minuten zugedeckt garen.
Die Mettenden in Scheiben schneiden, zusammen mit dem vorbereiteten Suppengrün zu den Bohnen geben und alles weitere 15 Minuten zugedeckt garen. Evt. noch etwas Einweichwasser angießen, falls die Suppe zu dick wird.
Den Bohneneintopf am Ende der Garzeit mit Salz, Pfeffer und Essig pikant abschmecken. Erst kurz vor dem Servieren die gehackte Petersilie unterrühren.
Guten Appetit!

Gesehen bei chefkoch.

Schreibe einen Kommentar